Herrscher Der Meere


Reviewed by:
Rating:
5
On 18.06.2020
Last modified:18.06.2020

Summary:

Um die Auswahl Гbersichtlich einzuschrГnken, mit der Suchfunktion.

Herrscher Der Meere

Das PC-Spiel Herrscher der Meere - im Folgenden auch HdM abgekürzt - bedarf einer Würdigung in Form eines eigenen Threads, wie ich. Download Herrscher der Meere für Android auf Aptoide! Keine Extra-Kosten. Nutzerbewertung für Herrscher der Meere: 5. Herrscher der Meere - Kostenloser Versand ab 29€. Jetzt bei noblehousehove.com bestellen!

Herrscher der Meere

Havets Hersker / Herrscher der Meere. 35 likes · 1 talking about this. Strategy/​simultaion. Devoloped by NovaTrix GmbH. Published by Attic Entertainment. Download Herrscher der Meere für Android auf Aptoide! Keine Extra-Kosten. Nutzerbewertung für Herrscher der Meere: 5. Herrscher der Meere ist ein Spiel von NovaTrix, das von Attic Entertainment vertrieben wird. Es gehört zum Strategie-Genre, Unterkategorie.

Herrscher Der Meere Pirate economics and strategy combined Video

Herrscher der Meere - Let's Retro [2/2]

Neutrale Produktionstätten ja. Eine Werft noch nie. Druckversion anzeigen. Foren-Team Kontakt Nordlandtrilogie Nach oben Archiv-Modus Alle Foren als gelesen markieren RSS-Synchronisation.

Es ist: Linearer Modus. Passwort vergessen? Ansichts-Optionen Herrscher der Meere. Tobi maskierter Rivaner Beiträge: 1.

Schiffe und Flotten Schiffe kann man in einer Werft eines Hafens kaufen. Jedes Schiff wird einer Flotte zugeordnet, die dann auf der Weltkarte steuerbar ist.

Auch einzelne Schiffe können eine Flotte sein. Flotten bestehen aus maximal 10 Schiffen. Die maximal mögliche Anzahl an Flotten eines Spielers beträgt Es gibt 5 verschiedene Schiffstypen : Brigg - Korvette - Fregatte - Fleute - Galeone Briggs sind die vielleicht wichtigsten Schiffe im Spiel.

Klein, wendig, schnell. Perfekte Aufklärer - Wissen ist Macht. Ebenfalls ideal als Boten- und Kurierschiffe hinsichtlich so mancher Mission.

Und, nicht zuletzt, wunderbare Köder für die Kanonen einer Festung. Ohne Briggs läuft nix. Die Hauptakteure für den Warentransport und damit verantwortlich für stetige Einnahmen.

Selbstverständlich auch als Kriegsschiffe einsetzbar, durch ihre Behäbigkeit dann allerdings mehr als schwimmende Festung.

Wehrhaft und relativ schnell. Bedingt auch zum Warentransport geeignet, bei gut gerüsteten Kriegsfregatten ist der Laderaum für Waren allerdings arg begrenzt.

Korvetten sind kleine Fregatten. Etwas schneller und wendiger, und auch gefechtstauglich. Gut als Jäger zu gebrauchen. Und bedingt auch als Erstaz für Briggs, falls mal keine zur Hand sind.

Fleuten sind reine Handelsschiffe. Sie sind nicht ausreichend wehrhaft ausrüstbar, was oft aus Sicherheitsgründen eine bewaffnete Eskorte erforderlich macht.

Dennoch erreichen sie nicht die Ladekapazität einer Galeone, allerdings auch lange nicht deren Preis. Man kann sie sich also früh leisten, aber sie sind langsaaam, furchtbar langsaaam Dies geschieht ohne eigenes Zutun und wird bis Stufe 10 fortgeführt.

Bei jedem Fortschritt verbessern sich die Werte der Schiffe Laderaum, Geschwindigkeit, ect. Auch Festungen sind dann weiter ausbaubar - pro 2 Techstufen um eine Ausbaustufe.

Davon abgesehen ist der wichtigste Wert bei Schiffen die Moral der Mannschaft. Man sollte sie im Auge behalten. Auf See sinkt sie kontinuierlich, was zuerst zu langsamerem Vorankommen der Flotte führt, irgendwann aber auch zu Meuterei und Schiffsverlust.

Ausgedehnte Aufenthalte in einem Hafen kuriert sie wieder. Oder auf die Flotte und dann in der linken Spalte auf das Schiff.

In der dann offenen Statusanzeige ist es der zweite Wert von unten. Schiffe müssen ausgerüstet werden.

Besatzung, Proviant, Kanonen, Munition. Jeder Schiffstyp hat eine Mindestsollstärke an Besatzung, die zum Steuern des Schiffes benötigt wird.

Hierbei ist zu beachten: eine rote Zahl ist, was sie suggeriert - nicht ausreichend. Jedes Schiff kann, innerhalb gewisser Grenzen, individuell und variabel mit einer von 4 verschiedenen Kanonentypen ausgerüstet werden.

Je nach Anzahl und Art der Kanonen variiert allerdings auch der benötigte Munitionsvorrat, die Mannschaftsstärke Kanonen wollen bedient sein , sowie der damit verbundene Proviantvorrat.

Nicht zuletzt verringert sich natürlich auch der für den Warentransport nötige, freie Laderaum, bei stärkerer Bewaffnung. Überdies sind voll beladene Schiffe auch langsamer in ihrer Bewegung.

Kanonen Es gibt 4 unterschiedliche Kanonenarten. Diese unterscheiden sich in Gewicht und Reichweite, und in der für sie erforderlichen Sollstärke an Bedienungspersonal.

Für den Anfang, denke ich, reicht vielleicht folgende Faustregel, Schiffe mit Kanonentypen zu bestücken: Briggs und Fleuten mit Stufe I Kanonen Fregatten und Korvetten mit Stufe II Galeonen mit Stufe III Das wäre so meine Grundausrüstung, die im späteren Spiel durchaus aber noch variieren kann.

Allerdings empfiehlt es sich, bei ausgedehnten Segeltörns also bei sehr langen Wegstrecken mit langsamen Schiffen mehr als den normalen Vorrat an Matrosen und Fressalien an Bord zu schaffen.

Flotten können in einen Sturm geraten und Schiffe dabei beschädigt werden, oder gar verloren gehen. Beschädigte Schiffe sind langsam und sollten so schnell wie möglich repariert werden.

Zwar wird auch auf See eine Reparatur automatisch von der Mannschaft in Angriff genommen, allerdings nur, wenn es genug Matrosen an Bord gibt, die dafür erübrigt werden können, die also nicht zum Manövrieren des Schiffes gebraucht werden.

Dennoch dauern Reparaturen auf See sehr viel länger, als in einem Hafen. Eine dort vorhandene Werft beschleunigt den Vorgang nochmals.

Wenn eine Flotte in einen Sturm gerät, ist oft eine sofortige Kursumkehr hilfreich, Beschädigungen und Verluste auf ein Minimum zu begrenzen.

Flottenaufträge - Automatisierte Befehle für eine Flotte Es gibt die Möglichkeit, einer Flotte Aufträge zu erteilen, die diese dann selbstständig erledigt.

Ich behalte lieber selbst die Kontrolle. Davon abgesehen würden diese Optionen erst im fortgeschrittenen Spiel interessant, weshalb ich sie hier nur aufzählend erwähne.

Hierbei kontrolliert die beauftragte Flotte ein bestimmtes Gebiet auf jegliche Aktivitäten und versorgt sich dabei zwischenzeitlich selbstständig mit neuen Vorräten.

Aber auch dies ist ein nicht ganz risikoloser Automatismus, da feindliche Flotten bedingungslos aufgehalten werden und man so direkt in ein Seegefecht mit einem überlegenen Gegner schlittern kann.

Werften Existiert in einem Hafen eine Werft, produziert diese Schiffe. Und zwar stets von jedem Schiffstyp eines. Ist von jedem Schiffstyp ein Exemplar gebaut, ruht die Werft solange, bis ein Schiff ver-, bzw.

Die Schiffstypen haben erheblich unterschiedliche Bauzeiten. Ist man Eigentümer einer Werft, kann man die Bauaufträge selbst festlegen.

Gold Hat man nie genug, dennoch ist bei Mehr geht nicht. Alles darüber hinaus wandert ins Datennirvana. Das Startkapital beträgt Waren Es gibt 15 unterschiedliche Handelswaren.

In jedem Hafen können 2 davon produziert werden. Eingekauft werden können immer nur die 2 vor Ort hergestellten Waren, verkauft alle. Wobei die Preise teilweise ganz erheblich differieren, in den Häfen.

Auch in ein und demselben - die Preise ändern sich von Monat zu Monat. Die Handelswaren untereinander sind unterschiedlich wertvoll.

Zudem weisen sie verschiedene Produktionsraten auf. Hochwertigere Waren haben eine niedrigere Herstellungsrate. Als Faustregel gilt dennoch: je wertvoller eine Ware, desto höher die Gewinnmarge.

Eine weitere Faustregel: je weiter entfernt eine Ware produziert wird, desto höher die Wahrscheinlichkeit einen guten Preis zu erzielen.

Wenn man also Eigentümer eines Hafens ist, und zuerst alle vorhandenen Manufakturen abfackelt zumindest die der Neutralen; bei denen der Gegenspieler kann das zu Krieg führen!

Produktionsstätten benötigen eine ausreichende Einwohnerzahl Arbeiter in der jeweiligen Stadt, um produktiv zu sein.

Produktionsstätten haben eine Lebensdauer von ungefähr 10 Jahren. Diplomatie - Verträge mit Gegenspielern Es sind dies: Friedensvertrag - Handelsabkommen - Kooperationsvereinbarung Darüber hinaus kann man im Diplomatiemenue auch Protektionen festlegen, die man selbst an andere Spieler gewährt.

Man kann also auf diese Weise einem anderen Spieler Gold zukommen lassen. Thus, gameplay wise, the game will be played as an economic and real time strategy mode, with naval battles and with a lot of other activities.

Remember Sid Meyer's Pirates? Hast Du vorab den Ordner DOS erstellt sowie auf den richtigen Laufwerksbuchstaben deines CD-Laufwerkes geachtet?

Almi Mittwoch, 24 Dezember Ja ich habe es hinbekommen gestern Geht nur in der Version 1. Kann nicht ins Verzeichnis attic wechseln. Almi Donnerstag, 25 Dezember Ok hat sicher erledigt..

GDPC Sonntag, 28 Dezember Das geht leider nicht, da du zu diesem Spiel die CD benötigst. Du kannst nur bei Vollinstallationen wie z.

Biing die Startdatei auf die DOSBox Verknüpfung ziehen und das Spiel damit automatisch starten. Allerdings kannst du die DOSBox so konfigurieren, dass bestimmte Befehle automatisch beim Starten ausgeführt werden.

Ben Samstag, 27 Juni Hallo habe dein Tutorial zur Installation des SPiels sowie der Erweiterung befolgt und am Ende alle Befehle so wie im Video eingegeben, aber der pc startet das SPiel nicht.

Es sieht so aus als würde er es laden aber es passiert nichts. Schottland im David Gillespie, Steuermann an Bord des Schoners Falcon quittiert seinen Dienst.

Der Grund ist die Brutalität des Kapitäns Oliver gegenüber seinen Matrosen. Oliver hat den Tod von zwei Seeleuten zu verantworten.

In einer Kneipe begegnet Gillespie dem Ingenieur John Shaw. Gillespie ist von Shaws Idee eines neuartigen Dampfschiffes begeistert und verbringt von nun an Tag und Nacht mit dem Ingenieur, um ein Modell zu bauen.

Shaws Tochter Mary protestiert gegen die Arbeitswut ihres Vaters. Das Modell wird zu Ende gebracht.

Mit den Planskizzen macht sich Gillespie auf den Weg nach London , um dort einen Finanzier zu finden. Gillespie hat keinen Erfolg, seine Geldmittel gehen zur Neige.

Er trifft auf Junius Smith, einen Reeder, der mit verderblicher Ware handelt. Smith ist von der Idee begeistert und engagiert Gillespie und Shaw. Eines Nachts kommt es zu einem Unfall.

Der betrunkene Shaw setzt versehentlich die Dampfmaschine in Brand.

Mit diesem Tutorial zeige ich euch, wie Ihr "Herrscher der Meere" inklusive der Erweiterungen (Expansion Set 1 und 2) auch auf aktuellen Betriebssystemen (wie Windows XP / Windows Vista / Windows 7 / Windows 8) mit Hilfe der DOSBox spielen könnt. Im Herrscher der meere game Vergleich sollte der Gewinner in fast allen Kategorien das Feld für sich entscheiden. Alle der im Folgenden aufgelisteten Herrscher der meere game sind rund um die Uhr bei noblehousehove.com verfügbar und somit innerhalb von maximal 2 Werktagen bei Ihnen zu Hause. Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Vergnügen mit Ihrem. Herrscher der Meere ("Ruler of the Seas") is a traditional German business simulation. The player trades goods, explores ports or becomes a pirate. First the player needs to buy a ship out of five different ship types. Then some goods need to be acquired in order to become a trader. noblehousehove.com Herrscher der Meere kaufen: noblehousehove.com diesem Video zeige ich Euch wie Ihr "Herrscher der Meere" inklusive den 2 E. Herrscher der Meere. Also known as: Developer. RC Samstag, Gabba Gandalf März Der von der Royal Navy ausgelobte Preis für die erste Atlantiküberquerung scheint wegen der aufkommenden Konkurrenz in weiter Ferne. Almi Donnerstag, 25 Dezember Yap, the life Blaze Hots this game's pirates is much more complex and more gritty, and that is a proposition that was both intentional as way as followed through really nicely. Sie wollen nach der Reise heiraten.
Herrscher Der Meere Herrscher der Meere ist ein echter Klassiker unter den Strategiespielen. Und obwohl es schon gute 18 Jahre alt ist, ist es auf jedem Fall noch immer spielenswert. Von der Grafik selbstverständlich etwas älter, aber für ein Spiel von sieht es schon gut aus. Wirklich überzeugend ist aber das Gameplay/5(10). Mit diesem Tutorial zeige ich euch, wie Ihr "Herrscher der Meere" inklusive der Erweiterungen (Expansion Set 1 und 2) auch auf aktuellen Betriebssystemen (wie Windows XP / Windows Vista / Windows 7 / Windows 8) mit Hilfe der DOSBox spielen könnt. 7/7/ · Herrscher der Meere ist ein Handels-Strategie-Spiel von attic aus dem Jahre Ein Genre-Mix, der verschiedene Komponenten, die durchaus auch aus anderen Spielen bekannt sein können, in einer doch sehr eigenständigen Art und Weise zusammenfügt, Charakter besitzt, und dabei sehr vieles - wenn auch lange nicht alles - richtig macht. In diese Zeit entführt das Game "Herrscher der Meere" Spieler mit Spaß am Eintauchen in die Historie und eine vielschichtige Spielentwicklung. Sie geraten in. Herrscher der Meere - Kostenloser Versand ab 29€. Jetzt bei noblehousehove.com bestellen! Herrscher der Meere ist ein US-amerikanischer Abenteuerfilm aus dem Jahr Frank Lloyd, der den Film für Paramount Pictures inszenierte, orientierte sich. Hier findest du alle Infos zum Strategiespiel Herrscher der Meere von Novatrix für PC: Release, Gameplay und alles, was ihr wissen müsst. Frank Lloyd. Und: weil eine Flotte nur aus maximal 10 Schiffen bestehen kann, was eine gewisse Übersichtlichkeit gewährleistet. Entschuldige, wenn ich hier einhake: Welches Betriebssystem Kacka Arlam ich denn? Während der Fahrt kommen sich Mary und Gillespie näher. Eine dort vorhandene Werft beschleunigt den Vorgang Llinusllove Poker. Hierbei handelt es sich scheinbar um ein spontanes Drauflosspielen. Hallo Ronny, ich habe hier einen Link auf dem man die Erweiterungen downloaden kann. Ohne Briggs läuft nix. Auch einzelne Schiffe können eine Flotte sein. Samt Schatz. HdM spiele ich auch heute noch gern, es Was Bedeutet GepГ¶kelt m.

Zudem sind Cl Tabelle Bvb Spiele auf Herrscher Der Meere aufgebaut und funktionieren auf allen? - Willkommen bei GameStar!

Kommentare 0. Beiträge: Themen: 8 Registriert seit: May Bewertung: 2. Einen wunderschönen, guten Greek God Game Das Modell wird zu Ende gebracht. Man kann auch nur Fegatten nehmen, genauso, wie auch nur Galeonen.
Herrscher Der Meere

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 thoughts on “Herrscher Der Meere

  1. Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden besprechen.

Leave a Comment